... über Frankfurt und Umgebung ...

Buchung

... Spiel gefällig? ...
Helikopter-Abenteuer ... Hubschrauber-Rundflug ab Frankfurt und Friedrichshafen am Bodensee
 
... Wo wir sind, ist oben +++ Heli Abenteuer +++ fliegen +++ mit dem Hubschrauber über die Skyline Frankfurt +++ freude am Fliegen -> Helifliegen hautnah +++ Skyline flüge +++ Super Hubschrauber Abenteuer-Angebote für die neue Saison 2016 :-) -> Sichern Sie sich Ihren Platz -> Frankfurt-Rundflug als Gutschein +++ Heli-News +++ Helikopter bzw. Hubschrauber Rundflug +++ Rundflug Frankfurt am Main mit Blick auf den Flughafen Frankfurt und den Flughafen Egelsbach +++ Auch möglich: Rund-Flug ab Donaueschingen und Friedrichshafen +++ Heli-Fliegen einfach gemacht +++ Lassen Sie sich verwöhnen mit einem Hubschrauber-Flug +++ Gutschein für und zu jedem Anlass +++ zum Geburtstag als Geburtstags-Geschenk, Ostern, Oster-Geschenke, Weihnachten, Weihnachts-Geschenk, Geburtstag, Geschenk (e) zu jedem Anlass +++ Fracht Flüge in Europa, VIP-Personen Transfer +++ Weiterer Service: Vermittlung der idealen Hubschrauber-Flugschule, PPL-E und CHPL-Pilotenausbildung +++ Lernen Sie Hubschrauber fliegen +++ Wie werde ich Pilot? +++ Ready-for-Take-Off +++ Take off, individueller Rundflüg nach Ihren Wünschen +++ ein Heli-Abenteuer +++ ==> wo wir sind, ist oben +++ Nummer eins im Rhein-Main Gebiet, Deutschland und Europa +++ Flugvermittlung Helikopter-Abenteuer :-) Helifliegen, Helikopter-Fliegen, Spaß am Fliegen +++ +++ Deutschlands älteste Flug-Vermittlung ... Ob Tombola, ein Geburtstag, als Geschenk mit einem Geschenk-Gutschein ... die Möglichkeiten sind Vielseitig ... Heli-Fliegen, ein Flug über Ihr Grundstück, Ihre Stadt, Wald oder Wiesen +++ Fragen Sie nach, ein Helikopter, bzw. ein Hubschrauber-Rundflug, Frankfurt-Rundflug auch als Geschenk-Gutschein erhältlich! ... ... und das zu einmaligen Konditionen -> Heli-Abenteuer hat die Preise von der vom letzten Jahr, der Vorsaison beibehalten, und trotz wirtschaftlicher Lage werden wir die Preise stabil halten und nicht erhöhen, in einigen Bereichen sogar senken! Die geplante Mehrwertsteuer Erhöhung wird Heli-Abenteuer für Sie übernhemen :-) ... Last Minute zu Schnäppchen Preisen ... ob mit dem Auto oder mit der Bahn ... der Aldi , Lidl, Media Markt, Dell, HP, Fujitsu Siemens, FSC, IBM, bzw. Tschibo im Heli-Business -> ein Preis-Vergleich um jeden Cent lohnt ... generell ... vergleichen lohnt sich immer! ... Nach dem Motto: "ich bin doch nicht blöd"... da würde sogar Michael Jackson, Franz Beckenbauer und Prominente staunen :-) ... Worldwide Helicopter Links ... Gewinner der Deutschen Lufhansa Verlosung, Hitradio FFH Gewinner, Radio Galaxy- Gewinner werden über Helikopter-Abenteuer "beglückt". Beachten Sie unsere Partner-Links zum IT-Lifecycle (System-Management) der Firmen Altiris, LanDesk, Matrix, Enteo etc. +++ Geschenk-Gutscheine für jeden Anlaß ... Luxus ... spielt das eine Rolle?... All Inclusive ! ... 2016-Special ... Billigflüge, Helikopterrundflug, Helikopter-Rundflug, Rundflug-Frankfurt-Skyline vom, bzw. ab Flughafen Egelsbach, ab Friedrichshafen-Bodensee und Donaueschingen zu super Preisen! inklusive aller Nebenkosten ... nicht warten, sondern starten ... das spricht sich nicht nur im Chat rum! +++ Luftfahrt Unternehmen BHF Bodensee-Helicopter GmbH am Flugplatz Donaueschingen und Friedrichshafen (nähe Flughafen Altenrhein, Schweiz) ... der Heli-Profi Helikopter-Abenteuer / Helicopter-Abenteuer (je nach Schreibweise) bedankt sich bei den Partner Vermittlungs-Agenturen, Christof Klausmann, Ernst Danacher, Oliver Schmidt, Frank Lehmann, Bettina Schleidt, Dr. Heiner Börger von helifliegen.de, Pascal Beeck von helifliegen.de, Volker Grasberger für die perfekte Zusammenarbeit! - Heli-Abenteuer dankt auch den langjährigen Partnern: HeliTransair in Egelsbach, Rotorflug in Friedrichsdorf, Skyline Helicopter in Egelsbach, Heli Flight/HeliFlight in Reichelsheim, Flugschule Nikolaus in Donaueschingen, Heliplus in Stuttgart, Actionconcept - dazu Super Angebote zu einzigartigen Preisen (nur durch Buchung bei Heli-Abenteuer) im ganzen süddeutschen Raum, Donaueschingen, Friedrichshafen, Schweiz und Österreich, u.a. auch Helicopter-Flug-Schule, Schnupperflüge, BZF, PPL-E Ausbildung, CHPL Ausbildung in Deutschland und Ausland, Ferien-Urlaubs-Flugschule - vergleichen Sie! - ... es lohnt sich! ... Flug ab Frankfurt, Bodensee-Friedrichshafen und Donaueschingen! ... +++ Im Programm: Mitflugzentrale und das Logbuch ...Heli-Fliegen zu sehr günstigen Konditionen .... oder darf es etwas ausgefallenes sein??? -> Fliegen Sie mit den Original-Hubschraubern und den "Stuntpiloten" aus den Serien "Alarm für Cobra 11", "Wilde Engel", "Der Clown" und "Motorrad Cobs". Die Piloten beantworten Ihnen alle Fragen! Das ist doch ein echtes "Heli-Abenteuer", oder etwa nicht? +++ VIP Transfer zur Formel 1 +++ BZF Holiday +++ fragen Sie nach! ... verbringen Sie Ihre Freizeit in der Luft! ...Ferien Hubschrauber-Flug-Schule, Ihr Privathubschrauber Schein (PPL-E) in den Ferien/Urlaub ... komplett in nur 6 Wochen ... Lernen Sie fliegen in den USA ... CHPL-Ausbildung ... Wie Werde Ich Pilot? Zur Beantwortung können wir alternativen aufzeigen und Sie auf dem Weg entsprechend begleiten. +++ Tip: *** Wettervorhersage *** schauen Sie unter Links/Wetter... GFS/ENS Vorhersage für ausgewählte Europäische Städte. Sie finden hier Ihre Detailübersicht der nächsten Tage ... beispielsweise für Fahradtouren, Grillparties oder für Ihr Heli-Abenteuer und vieles mehr ... für die aktuelle Wetterübersicht nutzen Sie am besten auch unsere Webcam ... +++ Rufen Sie uns an: 06106-697878 -> 24h Hotline, 365 Tage im Jahr! ... nicht warten, sondern starten ... Spaß am fliegen, auf in´s Helikopter Abenteuer ... daher -> wo wir sind, ist oben ... Plus, Heli-Plus, Helikopter plus, Ihr plus +++ Bitte beachten Sie unsere AGB und den Haftungsausschluss!
 
... über den Bergen ...
 

Home
Abflugorte
Die Hubschrauber
Galerie
 Hubschrauber-News
Mitflug-Zentrale
Links/ Wetter
Logbuch
Partner-Programm

Rundflüge Businessflüge
Fotolflüge Abenteuer... WebCam ...

... nach der Landung ...
... Spaß am Fliegen ...

Heli-Abenteuer
© 2016 - Andreas König
  Originalquelle: http://www.uheeren.de/pfst/chpl.htm + sonstige Info´s aus Infoblättern uns mündlichen Überlieferungen

 

CHPL (Commercial Helicopter License) - Ausbildung zum Berufshubschrauberführer

Die Voraussetzungen für den Erwerb der Berufshubschrauberführerlizens (CHPL) gleichen denen der Privathubschrauberführerlizens (PPL). Die Ausbildung dauert jedoch erheblich länger und es ist empfehlenswert sie aufgrund der hohen Kosten in den USA zu absolvieren.
In den USA dauert die Ausbildung ca. acht bis neun Monate, ferner können sie nach erfolgreicher Ausbildung als Berufshubschrauberführer in den USA zusätzliche Flugstunden erwerben und bringen so mit ca. 1000 -1200 Flugstunden eine gute Vorraussetzung für die Bewerbung als Pilot im zivilen Sektor in Deutschland mit. Obwohl Sie in Deutschland ihre Pilotenlizenz umschreiben lassen müssen was zusätzliche Kosten mit sich führt ist die Ausbildung in den USA dennoch weitaus billiger und aufgrund der hohen Flugerfahrung empfehlenswerter.
Die Ausbildung in Deutschland (Europa) dauert bis zu zwei Jahre und kostet etwa doppelt so viel wie die in den USA, ferner hat man nach erfolgreicher Ausbildung nur um die 200 Flugstunden gesammelt was für die Bewerbung beispielsweise im Rettungsdienst nicht ausreicht. Es besteht natürlich die Möglichkeit weitere Flugstunden zu erwerben, jedoch bringt dies weitere hohe kosten mit sich.

Einen Überblick über den Umfang der Theorie-Prüfung können Sie sich auf diesen Seiten holen. Hierbei wird natürlich kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. In den einschlägigen Veröffentlichungen des LBA (Luftfahrtbundesamt) sind die Prüfungskriterien abschließend aufgeführt.

Vorraussetzungen
* Alter - vollendete 19 Jahre bei Ausbildungsbeginn, vollendete 21 Jahre zur Erlangung der Erlaubnis
* fliegerärztliches Tauglichkeitszeugniss Klasse I
* polizeiliches Führungszeugnis
* Auszug aus dem Verkehrszentralregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg
* Beschränkt gültiges Funksprechzeugnis BZF I in englischer Sprache
* Bescheinigung zur Unterweisung in Maßnahmen der ersten Hilfe
* Nachweis ausreichender Kenntnisse in der englischen Sprache

Die Ausbildung
Die praktische und theoretische Ausbildung zum CHPL werden von Flugschulen in Form von geschlossenen Lehrgängen angeboten, deren Dauer in der Regel zwischen 10 und 15 Monaten beträgt.Im theoretischen als praktischen Teil können Inhaber einer PHPL-Berechtigung mit einer Ergänzungsausbildung ein verkürztes Ausbildungsprogramm absolvieren.

Theoretischer Teil
In diesem Teil werden Kenntnisse in folgenden Sach- und Fachgebieten vermittelt:

* Luftrecht
* Allgemeine Navigation
* Funknavigation ... und Funknav für die Praxis von Frank-Peter Schmidt-Lademann, oder das Buch NEVER GET LOST (Demo-Software)
* Flugplanung
* Meteorologie
* Aerodynamik
* Flugleistung
* Beladung und Schwerpunkt
* Hubschrauberkunde
* Elektrotechnik/Avionik
* Instrumentekunde
* Triebwerkskunde
* Notverfahren und Verhalten in besonderen Fällen
* Flugphysiologie


Der gesamte Stundenumfang beträgt ca.400 h und verkürzt ca. 350 h. Neuerdings mit Einführung von JAR-FCL (Mitte 2003) ist die doppelte Anzahl von Theoriestunden zu leisten!! und nur 100 Stunden Praxis! Zu jedem Fach wird beim LBA in Braunschweig eine Prüfung abgenommen, die in einzelnen Fachgebieten in englischer Sprache erfolgt. Dabei müssen in jedem Fach mindesten 75% erzielt werden.

Flugpraktischer Teil (alte Prüfung!)
In diesem Teil der Ausbildung müssen 160 Flugstunden innerhalb von 18 Monaten vor der Prüfung geflogen werden, davon mindestens 100 h mit Fluglehrer und mindestens 50 h Solo. Bewerber mit Erlaubnis für Privathubschrauberführer und 180 h als verantwortlicher Hubschrauberführer nach Erwerb innerhalb der letzten 5 Jahre (davon 30 h Überlandflug mit mindestens einem Flug über eine Gesamtstrecke von 200 km mit mindestens einer Zwischenlandung)oder 150 h für Inhaber der Erlaubnis Sonstige Drehflügler gem. § 98 LuftPersV benötigen nur 30 h innerhalb der letzten 12 Monate vor Ablegung der Prüfung.

Geschult wird meist ebenfalls auf einmotorigen Hubschraubern wie z.B. R22 oder Hughes300. Mit der Schulung auf Turbinenhubschraubern, beispielsweise Bell oder AS 350 erhält man zwar praktischerweise eine brauchbare Musterberechtigung, doch erhöht dies die Kosten nicht unerheblich. Auch hier schließt die flugpraktische Ausbildung mit einem Prüfungsflug durch einen vom LBA beauftragten Sachverständigen ab.

Gültigkeit und Dauer der Erlaubnis
Die Erlaubnis berechtigt den Inhaber:

zur Tätigkeit als Privathubschrauberführer und Berufshubschrauberführer im gewerbsmäßigen Luftverkehr und zu einer berufsmäßigen Tätigkeit als verantwortlicher oder zweiter Hubschrauberführer auf Hubschraubern der im Luftfahrerschein eingetragenen Muster.


Die Gültigkeit beträgt:
24 Monate für die Tätigkeit als Privathubschrauberführer und 12 Monate für die Tätigkeit als Berufshubschrauberführer.

Ausbildungskosten
Die Kosten für den Erwerb der Berechtigung für Berufshubschrauberführer sind um ein Vielfaches höher. Die Grundausbildung auf einem einmotorigen kolbengetriebenen Hubschrauber (z.B, Hughes300) schlagen mit mindestens 50.000 bis 60.000,00 Euro zu Buche. Bei der Ausbildung auf Turbinenhubschraubern (z.B. Bell JetRanger) sind schnell 100.000 bis 125.000 Euro erreicht. Vergleichsweise kostengünstig ist dagegen für Inhaber der PHPL die Ergänzungsausbildung zum Berufshubschrauberführer, die je nach bestehenden Vorraussetzungen ca. 15.000 bis 20.000 Euro kostet.


LBA-CHPL-Test:

Natürlich können hier die Stichpunkte nicht vollständig aufgeführt werden, da Aufzeichnungen über die Prüfung nicht zulässig sind.
Fragen/Antworten werden überwiegend im Multiple-Choice-Verfahren gestellt.
Gelegentlich sind Mehrfachantworten möglich.

Allgemeine Hinweise zur Prüfung:
Die meisten Prüfungen beim LBA werden am PC geschrieben dessen Bedienung simpel und problemlos ist.
Die Prüfungsreihenfolge der Fächer ist teilweise frei - beim ATPL gibt es eine
vorgesehene Reihenfolge.
Es besteht die Möglichkeit einzelne Fragen zu markieren, um sie sich später noch
einmal anzusehen.
Unbeantwortete Fragen können ebenfalls wieder aufgerufen werden.
Wenn das Feld "Hinweis" markiert ist, können ggf. Mehrfachantworten richtig sein
oder es werden Hinweise auf die Art der Lösungseingabe gegeben.
Einige Anlagen sind im Rechner, z.B. Meteorologie, Tropopause-Max.-Wind-Karten etc., andere Anlagen sind von der Aufsicht zu erfragen, am Besten bevor man den Rechner gestartet hat! (siehe auch unten bei den einzelnen Fächern)
Der Prüfling kann sich die ausgegebenen Anlagen in Ruhe ansehen, bevor er den Start-Button am Rechner nutzt.
Dies sollte man bei Allgemeiner Navigation, Weight & Blance und bei Performance auf jeden Fall tun.
Hilfreich sind hier ein Klammerentferner und Hefter, so dass man die Seiten trennen kann, um nicht dauern umblättern zu müssen. Ebenfalls von Vorteil ist ein Textmarker, mit dem man sich in den Unterlagen einzelne Punkte markieren kann.
Dies spart Zeit, die man während der Rechnerzeit besser für Kontrollen verwenden kann.
Natürlich sollte man seinen Aristo, Kursdreieck etc. auch mithaben. (Ja, auch wenn man z.B. einen zugelassenen Jeppesen-NAV-Rechner hat, braucht man gelegentlich den Aristo, besonders im Bereich CAS/EAS/TAS und bei Querwind hat man sonst nicht alle notwendigen Informationen)
Einige normale Taschenrechner mit sin/cos etc. können bei der Aufsicht ausgeliehen werden, besser ist es einen eigenen Taschenrechner mitzubringen. Programmierbare Rechner sind verboten. Ich empfehle wissenschaftliche Rechner, z.B. von Casio den fx-82SX (ca. €15,- z.B. bei real). Diese haben eine Taste, mit der man Gradzahlen in Dezimale und umgekehrt rechnen kann. Dies spart bei den Zeitrechnungen und bei den Navigationsrechnungen wertvolle Zeit und bei Berechnungen über die Datumsgrenze Fehler.
Mogeln - ein Thema für sich - und es empfiehlt sich eine Vorbereitung für die Prüfung, die ohne Mogelzettel auskommt.
Die Prüflinge sitzen mit dem Rücken zu den Aufsichten, von denen z.T. mehrere anwesend sind. Das Risiko erwischt zu werden ist immens und es wird knallhart vorgegangen - und von der Prüfung ausgeschlossen!
Nicht verboten ist es, sich in den Zeiten zwischen den einzelnen Fächern, im Aufenthaltsraum die eigenen Unterlagen anzusehen, um das Kurzzeitgedächtnis wieder auf Trab zu bringen.

 

 

 

Nutzungsbedinungen  
 
© 2016 Flug-Vermittlung - Heli-Abenteuer - Andreas König - Impressum